MindNode E-Mail-Kurs

Ein E-Mail-Kurs der einen zum Schmunzeln bringt bei MindNode

Ein E-Mail-Kurs der einen zum Schmunzeln bringt bei MindNode 1800 1350 Thomas Dori

MindNode ist eine Mindmapping App für iOS und Mac. MindNode wird regelmäßig von Apple hervorgehoben und von Kritikern angepriesen. Durch deren Umstieg auf In-App-Purchase (weg von Paid-Up-Front) war es wichtig, Benutzerinnen und Benutzern, welche die App zum ersten Mal nutzen, bestmöglich dabei zu unterstützen.

Herausforderung

Die Herausforderungen waren:

  1. Nutzern MindNodes Features in einer ansprechenden Weise zu erklären.
  2. E-Mail-Templates zu erstellen, die überall eingesetzt werden können.
  3. Ausschließlich auf europäische Technologieanbieter setzen.

Lösungsansatz – From Apple Seed to Apple Strudel

Ein Kanal über den jeder erreichbar ist und der auch eine gute Engagement-Rate hat ist E-Mail. Deshalb haben wir gemeinsam mit MindNode entschieden, einen E-Mail-Kurs zu gestalten, der die wichtigsten Features einfach und ansprechend erklärt. Dabei gibt es 4 Ebenen die zu gestalten sind:

1. Inhalte, welche das Produkt erklären

Diese sollten so klar verständlich und so schnell erfassbar wie möglich sein. Deshalb haben wir kurze gifs erstellt, welche zeigen, wie die App zu bedienen ist, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Zusätzlich sollten sie dem gleichen Ablauf folgen, den ein Benutzer durchläuft. Wir haben diesen Prozess gegliedert in Capture, Organize, Style, Share. Geendet hat jedes E-Mail natürlich mit einem Call-to-Action, um MindNode zu benutzen.

2. Inhalte, die eine beispielhafte Anwendung darstellen

Hier haben wir eine Brainstorming Session gemeinsam mit MindNode abgehalten und viele Ideen entwickelt. „From Apple Seed to Apple Strudel“ haben wir gewählt, weil:

    1. Prozess: einen Apfelsamen zu setzen, ihn wachsen zu sehen und dann das Ergebnis zu verarbeiten entspricht auch dem, was Benutzer mit der App tun: sie starten mit einem Wort/einer Idee und entwickeln diese innerhalb von MindNode weiter, bis sie bereit für den nächsten Schritt ist.
    2. Herkunft: Apfelstrudel typisch österreichisch ist und so Bezug zu jenem Ort, an dem die App entwickelt wird.
    3. Betriebssystem: Apple das Ökosystem bereitstellt in dem MindNode lebt.
    4. Ideen: Newton entwickelte angeblich die Idee zur Schwerkraft, nachdem ihm ein Apfel auf den Kopf gefallen war.

3. Technische Umsetzung

Da MindNode auch aus einer Server-Applikation E-Mails versendet, war klar dass eine Lösung gefunden werden musste, die ein einheitliches Design jeder E-Mail erlaubt. Zusätzlich sollten ausschließlich europäische Technologieanbieter genutzt werden. Somit fiel die Wahl auf MJML-Templates, die via Git versioniert werden und dann aus der Applikation bzw. via MailJet versant werden.

4. Graphische Gestaltung

Wir sind der Meinung, dass Konsistenz eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale ist. Deshalb sollten die E-Mails auch visuell so nah and der Brand Identity wie möglich sein. Zusätzlich war es aber wichtig ein positives Gefühl und auch den Inhalt jeder E-Mail mittels einer Illustration zu vermitteln.

Ergebnis – E-Mail-Kurs

MindNode E-Mail-Kurs

 

Links zum E-Mail-Kurs für iOS User

Links zum E-Mail-Kurs für macOS User

▲